Museum für Hamburgische Geschichte

15. – 27. November 2022

AXENSPRUNG-THEATER

HERZLICH WILLKOMMEN!

Revolution 1848/49. Eine Geschichte vom Kampf zwischen Befreiung und Unterdrückung.

Es wogt hin und her: Radikale Demokraten proben den Aufstand. Liberale Bürger wollen Freiheit, haben aber Angst vor Anarchie. Überforderte Monarchen, hin und hergerissen zwischen Zugeständnissen und brutalem Gegenschlag – und mittendrin die Nationalversammlung, in der heftig um eine Verfassung gerungen und gestritten wird: Wie soll die deutsche Nation aussehen? Mit welchen Freiheiten für wen? Republik oder konstitutionelle Monarchie?

Es scheint lange her und hat mit uns heute doch mehr zu tun, als wir glauben.

Exposé

Ein erstes Exposé zu unserem Schauspiel und Informationen zu historischen Figuren, die wir als Protagonisten ins Auge gefasst haben.

Exposé

Impressionen

Lassen Sie sich durch Zitate & Bilder in die damalige Zeit versetzen.

Impressionen

Musik

Wir haben in den Archiven gestöbert und einige interessante Lieder zur Revolution in eigene Fassungen gebracht. Hören sie selbst.

Musik

Hintergrund

In welcher explosiven Situation befanden sich Deutschland und Europa am Vorabend der Revolution? Ein Hintergrundpapier zu den gesellschaftlichen und politischen Umständen.

Hintergrundinfos